Unsere AUKA Beton-Fundamente TS 1294 und TS 1295 für Verkehrsschilder und unsere Ankersteine für Leitpfosten haben alle Vorzüge einer serienmäßigen Herstellung im Betonwerk. Sie sind preisgünstig, schnell lieferbar, von stets gleicher Qualität - mit einem Wort: wirtschaftlich. Der Einbau ist einfach: Nach dem Erdaushub wird das Fundament eingesetzt. Das Betonieren und Vergießen auf der Baustelle entfällt völlig. Deshalb entfällt natürlich auch die Abbindezeit. In unsere Fundamente TS1294 und TS1295, welche mit einer konischen Aussparung versehen sind, kann das Verkehrsschild, der Pfosten o.ä. sofort eingesetzt werden. Bei den Beton-Fundamenten für Verkehrsschilder wird dann ein Spannkeil eingeführt, der aufgrund seiner Konstruktion den zu haltenden Pfosten fest einspannt. Durch die Stahlöse am Spannkeil kann dieser jederzeit gelockert, der Pfosten wieder herausgezogen oder ausgetauscht werden. Nachdem der Pfosten mit dem Keil festgespannt ist, muss nur noch das Erdreich wieder eingefüllt und verdichtet werden. Der Ankerstein für Leitpfosten wird einfach nur eingegraben und der Leitpfosten eingeschoben. Da die Aufnahme konisch ausgelegt ist, klemmt sich der Leitpfosten selber ein. Unsere AUKA Beton-Fundamente bieten eine optimale Möglichkeit, preisgünstig und rationell zu arbeiten. Zu unseren Schornsteinen und Abgasanlagen geht es hier!
Ankersteine für Leitpfosten & Fundamente für Straßenverkehrsschilder
AUKA-Werk GmbH Wilhelmstr. 50 D 76461 Muggensturm Beton-Fundamente Startseite Überblick über unsere Produkte Hier steht alles Rechtliche Startseite
Unsere AUKA Beton-Fundamente TS 1294 und TS 1295 für Verkehrsschilder und unsere Ankersteine für Leitpfosten haben alle Vorzüge einer serienmäßigen Herstellung im Betonwerk. Sie sind preisgünstig, schnell lieferbar, von stets gleicher Qualität - mit einem Wort: wirtschaftlich. Der Einbau ist einfach: Nach dem Erdaushub wird das Fundament eingesetzt. Das Betonieren und Vergießen auf der Baustelle entfällt völlig. Deshalb entfällt natürlich auch die Abbindezeit. In unsere Fundamente TS1294 und TS1295, welche mit einer konischen Aussparung versehen sind, kann das Verkehrsschild, der Pfosten o.ä. sofort eingesetzt werden. Bei den Beton- Fundamenten für Verkehrsschilder wird dann ein Spannkeil eingeführt, der aufgrund seiner Konstruktion den zu haltenden Pfosten fest einspannt. Durch die Stahlöse am Spannkeil kann dieser jederzeit gelockert, der Pfosten wieder herausgezogen oder ausgetauscht werden. Nachdem der Pfosten mit dem Keil festgespannt ist, muss nur noch das Erdreich wieder eingefüllt und verdichtet werden. Der Ankerstein für Leitpfosten wird einfach nur eingegraben und der Leitpfosten eingeschoben. Da die Aufnahme konisch ausgelegt ist, klemmt sich der Leitpfosten selber ein. Unsere AUKA Beton-Fundamente bieten eine optimale Möglichkeit, preisgünstig und rationell zu arbeiten. Zu unseren Schornsteinen und Abgasanlagen geht es hier!
Ankersteine für Leitpfosten & Fundamente für Straßenverkehrsschilder
AUKA-Werk GmbH Wilhelmstr. 50 D 76461 Muggensturm Beton-Fundamente Startseite Überblick über unsere Produkte Hier steht alles Rechtliche Startseite